Aufmacherbild_Muttertagtag 2016

ÜBER DIE STIFTUNG

Die Stiftung United Internet for UNICEF wurde im September 2006 gegründet. Sie ist eine selbstständige, rechtsfähige Stiftung des deutschen bürgerlichen Rechts. Die Stiftung unterstützt in erster Linie Projekte von UNICEF, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen: Aus dem breiten Spektrum der von UNICEF behandelten Themen werden gezielt Projekte ausgewählt und auf den Webseiten der United-Internet- Gruppe vorgestellt, um möglichst viele „SpenderInnen“ zu gewinnen.


„Wir sind sehr glücklich, dass wir in der vergleichsweise kurzen Zeit des Bestehens der Stiftung bereits über 50 Millionen Euro Spendengelder und mehr als 13.000 aktive UNICEF-Paten über die Onlineportale von 1&1, IONOS, GMX und WEB.DE gewonnen haben“, berichtet Tessa Page, Vorstandsvorsitzende der Stiftung. Alle Spenden werden zu 100 % an UNICEF weitergeleitet.

SG56448_web

Ralph Dommermuth, Vorstandsvorsitzender United Internet AG und Stiftungsgründer, Tessa Page, Vorstandsvorsitzende und Gründerin UI for UNICEF, und Georg Graf Waldersee, Vorsitzender UNICEF Deutschland und Mitglied des Stiftungsrates (von links).
© Gros Fotografie

UNICEF Deutschland verdankt United Internet for UNICEF Außerordentliches. Seit 2006 werden die Nutzer der Portale WEB.DE, GMX, IONOS und 1&1 über UNICEF-Programme informiert – und Millionen folgten den Spendenaufrufen mit Begeisterung.

Ein beeindruckendes Beispiel für Nothilfe ist Mosambik im Jahr 2019: 2,2 Millionen Menschen, davon über eine Million Kinder, waren von den verheerenden Auswirkungen der Zyklone Idai und Kenneth betroffen. Die Stiftung United Internet for UNICEF ist die erste Organisation gewesen, deren Spenden UNICEF in Mosambik erreichten – weltweit. Insgesamt haben wir 1,2 Millionen Euro für die Opfer der beiden Zyklone sammeln können.

Tessa Page, Vorstandsvorsitzende der Stiftung, sagte anlässlich der Scheckübergabe:

"Wir haben ein sehr starkes Team, das dieselbe Vision teilt und täglich daran arbeitet, einen Unterschied im Leben von Millionen von Kindern zu bewirken. Unsere Arbeit hat zu langfristigen Verbesserungen der medizinischen Versorgung, dem Schutz der Kinderrechte vor Gewalt oder Missbrauch beigetragen sowie zu einer sicheren Versorgung mit Nahrung und Trinkwasser geführt.

Eine herausragende Bedeutung hat für uns die Bildung. Denn sie ist der zentrale Schlüssel, um Kindern auf der ganzen Welt eine bessere und nachhaltige Zukunft zu sichern. Herausforderungen gab es immer wieder und gibt es weiterhin: Die COVID-19-Pandemie sowie der Klimawandel haben immense globale Aufgaben hervorgebracht und damit auch unserer Arbeit neue Schwerpunkte gegeben."

Kindern weltweit ein gesundes und sicheres Aufwachsen zu ermöglichen ist eine der wichtigsten Investitionen in die Zukunft. Teilen Sie mit uns diesen Stiftungsgedanken und unterstützen Sie die Arbeit von UNICEF. Spenden Sie für ein ausgewähltes Projekt - oder besser noch: Werden Sie UNICEF-Pate und helfen Sie dauerhaft und nachhaltig!