BANGLADESCH - LÄNDERINFORMATION

Bangladesch_Titel

In einem armen Land wie Bangladesch müssen viele Kinder arbeiten, um zu überleben. Gemeinsam mit UNICEF bieten wir ihnen Anlaufstellen und Unterstützung im harten Alltag.

So ist beispielsweise Bildung in einfachen Gemeindezentren der Schlüssel zu mehr Selbstbewusstsein und einem besseren Leben.

UNICEF gibt Kindern und Familien in Bangladesch das, was sie dringend brauchen: Medizinische Hilfe, Schutz und die Chance, etwas aus ihrem Leben zu machen.

Die Flüchtlingskrise der Rohingya stellt ein Land wie Bangladesch vor zusätzliche Herausforderungen, die es ohne ausländische Hilfe nicht bewältigen kann. 

Bangladesch in Zahlen

Hauptstadt: Dhaka mit ca. 18 Millionen Einwohnern

Bevölkerung: 163,35 Millionen (2016), einer der am dichtesten besiedelten Staaten der Welt

Landessprache: Bengalisch, Stammessprachen, teilweise Englisch

Religion: Muslime 90,5 %, Hindus 8,5 %, Buddhisten ca. 0,6 %, Christen ca. 0,3%

(Quelle: Auswärtiges Amt)

Bangladesch WASH Projekt

WASH-Programm

Zu Besuch in einer Mädchenschule in Chalna.

Mehr...
Eine Gruppe Flüchtlinge watet durch Reisfelder und überflutete Landschaften

Elend der Rohingya-Kinder

Über 600.000 Rohingya sind nach Bangladesch geflohen.

Mehr...
Monsun in Asien: Mädchen aus Nepal im heftigen Monsunregen

Millionen Kinder in Not

Monsun in Asien hat die Lebensgrundlage zerstört.

Mehr...
Mit Bildung gegen Armut

Ausbildung nach Maß

Das Livelihood Skill Training gibt Kindern eine Zukunft.

Mehr...
Über 60 Prozent der Mädchen heiraten, bevor sie 18 sind, 14 Prozent sogar vor ihrem 15. Lebensjahr.

Schule ist das Beste!

Mädchen in Bangladesch erhalten noch zu selten eine Ausbildung.

Mehr...
Bangladesch Projektreise Dialog

Kinderehen in Bangladesch

Die Zahl der Kinderehen in Bangladesch gehört zu den weltweit ...

Mehr...