AFGHANISTAN: MÄDCHEN GEMEINSAM SCHÜTZEN
Mittwoch, 24. November 2021, 17:44 Uhr
von Tessa Page | 0 Kommentare

KRISE GEFÄHRDET DIE FORTSCHRITTE VON JAHRZEHNTEN

Afghanistan_Maedchen_UN0509166

© UNICEF/Bidel

Die aktuelle Krise in Afghanistan hat die ohnehin schon brisante Lage für Kinder weiter verschärft. Hunderttausende Familien sind auf der Flucht, täglich steigt die Zahl derer, die Hunger leiden. Fast zehn Millionen Kinder sind auf humanitäre Hilfe angewiesen.

Mädchen müssen in dieser dramatischen Situation besonders vor Gewalt, Diskriminierung und der Verletzung ihrer Rechte geschützt werden. Gemeinsam mit Ihnen kann UNICEF an Nikolaus Mädchen in Afghanistan beistehen und stärken.

REGELMÄSSIG SPENDEN –

DOPPELT HELFEN!

Wenn Sie sich bis zum 31.12.2021 für eine UNICEF-Patenschaft entscheiden, verdoppelt die United Internet AG Ihre ersten drei Monatsbeiträge bis zu einer Spende von 100 € im Monat.

Afghanistan_Maedchen_in_Schule_UNI367271

© UNICEF/Fazel

Afghanistan_Untersuchung_Gesundheit_UN0511136

© UNICEF/Bidel

Bildungsgerechtigkeit im Fokus

In den letzten 20 Jahren konnte UNICEF große Fortschritte bei der Mädchenbildung erzielen. COVID-19 und die aktuelle Krise gefährden diese Erfolge und den Zugang von Mädchen zur Schulbildung. Wenn Mädchen nicht mehr lernen, erhöht sich zudem das Risiko von Kinderehen sowie frühen Schwangerschaften.

Mädchen schützen ist zentrale Aufgabe

Hunderttausende Kinder wurden durch den Konflikt in diesem Jahr zur Flucht gezwungen, viele von ihren Familien getrennt. Mädchen benötigen in dieser Lage besonderen Schutz, zusätzliche Betreuung und medizinische Versorgung.

MIT IHRER SPENDE SCHENKEN SIE SCHUTZ

Gemeinsam mit UNICEF unterstützen wir Projekte in Afghanistan, die Mädchen den Zugang zu Bildung ermöglichen und Schutz gewähren. Mit Ihrer Spende können wir dringend benötigte Hilfe leisten:

  • Für 32 Euro monatlich stellen wir 100 Schulhefte zur Verfügung, die Mädchen beim Lernen unterstützen.
  • Mit 163 Euro können wir kinderfreundlichen Zonen in Notlagern eine Kindergarten-Kiste zur Verfügung stellen, die dabei hilft, schlimme Erlebnisse zu verarbeiten.
  • Mit 18 Euro können wir ein Set verteilen, das elementare Hilfsgüter für den Krisenfall enthält, wie eine Fleecedecke und Wasserreinigungstabletten.
  • 30 Euro sichern für ein Mädchen zehn Monate die mentale und psychosoziale Betreuung sowie die Teilnahme an Freizeitaktivitäten in kinderfreundlichen Orten.

Auch nach der Machtübernahme durch die Taliban ist UNICEF weiter vor Ort im Einsatz – trotz der unsicheren Sicherheitslage. Gemeinsam mit Ihnen tragen wir an Nikolaus dazu bei, dass Mädchen in Afghanistan geschützt werden. Wir garantieren Ihnen: 100% Ihrer Spenden werden an UNICEF weitergeleitet. Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns von ganzem Herzen!

Afghanistan_Freundinnen_umarmen_sich_UNI309791

© UNICEF/Frank Dejongh

KOMMENTAR SCHREIBEN

Herzlich Willkommen im UNICEF-Blog! Für ein faires Miteinander beachten Sie bitte die Verhaltensregeln.
Wir verarbeiten Ihre Daten mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 f DSGVO, damit Sie einen Kommentar hinterlassen können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
*Pflichtfeld