MIT ZUVERSICHT IN DAS JAHR 2020
Donnerstag, 9. Januar 2020, 15:52 Uhr
von Tessa Page | 0 Kommentare
Zelte dienen als Schule oder Gesundheitszentrum.

Vorstandsvorsitzende Tessa Page in Mosambik.
© Claudia Berger

  

Liebe Stiftungsfreundin, lieber Stiftungsfreund,

das Jahr 2019 ist vorüber und 2020 gibt uns viel Hoffnung und Freude auf ein erfolgreiches, neues Jahr. Das Jahr 2019 war für uns, von der Stiftung United Internet for UNICEF, ein Jahr mit herzergreifenden, positiven Erlebnissen in unseren UNICEF-Projekten. Aber auch ein Jahr mit großen Herausforderungen, die wir mit voller Kraft zu lösen versuchten.

Es gab "laute" Krisen, wie die Naturkatastrophe in Mozambique im Frühjahr durch die Zyklone Idai und Kenneth. Und es gab die "leisen" Krisen des entsetzlichen humanitären Leidens: Wie Hungertod und Gewalt in den Konfliktländern wie Jemen, Somalia oder Südsudan und die andauernde Hölle, die sich in Syrien abspielt.

Durch Ihre großzügige Unterstützung und Empathie haben Sie uns in unermesslicher Art geholfen, eine Besserung in dieser Welt herbeizuführen. Mit Ihrer Hilfe konnten wir über vier Millionen Euro Spenden einnehmen und direkt vor Ort einen immensen Unterschied bewirken – ohne Verzögerung und mit 100 Prozent Weiterleitung der Spenden an UNICEF.

Der Weg aus der Armut beginnt, sobald für die heranwachsende Generation Gesundheit und Bildung erreichbar sind. Und dafür arbeiten wir unermüdlich. Hier ist der Fortschritt das Wichtigste. Wir konzentrieren uns in unseren Projekten darauf, die Gesundheit der Kinder und Familien zu verbessern und Menschen dabei zu helfen, sich aus Hunger und extremer Armut zu befreien.

Wie zum Beispiel die kleine Siffa aus Mosambik, die wir auf unserer Reise im Oktober kennengelernt haben. Zyklon Kenneth zerstörte ihr Zuhause völlig, danach kam der Hunger. Siffa war lebensbedrohlich mangelernährt, konnte aber durch eine rasche Behandlung mit Spezialmilch und Erdnusspaste wieder zu Kräften kommen.

UNI232578

Dank Spezialmilch und Erdnusspaste kommt Siffa wieder zu Kräften.
© Claudia Berger

Wir wissen, dass Mädchen und Jungen eine einzigartige Chance haben, zukünftige Gesellschaften neu zu gestalten. Wenn wir in die Gesundheit und Bildung eines Kindes investieren, hat dies einen enorm starken Einfluss auf Familien, Gemeinschaften und sogar Länder und hilft, dauerhafte Fortschritte zu erzielen.

Für Ihr humanitäres Mitgefühl unserer globalen Gesellschaft gegenüber und Ihre Unterstützung bedanke ich mich bei Ihnen von ganzem Herzen.Ich wünsche Ihnen persönlich, dass Sie sich mit motivierenden Menschen umgeben, die Sie bei der Erreichung Ihrer Ziele unterstützen. Sowie ein Jahr mit bester Gesundheit und Freude für Sie und Ihre Familie.

Mit herzlichen Grüßen für das Jahr 2020

Ihre

Tessa Page

KOMMENTAR SCHREIBEN

Herzlich Willkommen im UNICEF-Blog! Für ein faires Miteinander beachten Sie bitte die Verhaltensregeln.
Wir verarbeiten Ihre Daten mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 f DSGVO, damit Sie einen Kommentar hinterlassen können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
*Pflichtfeld