BEWERTUNG UND EINORDNUNG: DIE ARBEIT DER STIFTUNG UNITED INTERNET FOR UNICEF

Montag, 30. April 2018, 00:00 Uhr von Susanne Stocker 6 Kommentare
Bildung Bangladesh

© UNICEF

Die Stiftung United Internet for UNICEF wurde 2006 gegründet und unterstützt seither ausgewählte Projekte von UNICEF. Um Ihnen die Bewertung unserer Arbeit leichter zu machen, haben wir Ihnen hier wichtige Fakten rund um die Stiftung zusammengestellt.

WAS UNTERSCHEIDET DIE STIFTUNG VON UNICEF?

Die Stiftung United Internet for UNICEF nutzt als unabhängige und eigenständige Organisation das technische Know-how von United Internet. Das heißt: In akuten Nothilfesituationen erreichen wir innerhalb von 24 Stunden über 30 Millionen Menschen. Diese Reichweite nutzen wir für effektive Berichterstattung und das Sammeln von Spenden.

Alle gesammelten Spenden geben wir zu 100 Prozent, ohne Abzüge an UNICEF weiter. Dort werden sie für den vorgesehenen Spendenzweck verwendet.

Einsicht über die detaillierte Verwendung unserer Spenden erhalten Sie regelmäßig auf unserem Blog und im Jahresbericht

 

WARUM MIT DER STIFTUNG AN UNICEF SPENDEN?

Wenn Sie Kunde von 1&1, GMX und WEB.DE sind, kamen Sie sicher schon einmal mit der Arbeit der Stiftung in Kontakt und können diese daher besser bewerten und einordnen.

Es liegt uns am Herzen, unsere Leser und Kunden regelmäßig über die Arbeit von UNICEF und unsere Stiftungsprojekte zu informieren. Sei es per Email oder über unsere Online-Portale. Daher bieten wir auch die Möglichkeit, direkt über die Stiftung an UNICEF zu spenden.

Wie bereits erwähnt: Wir geben Spenden zu 100 Prozent an UNICEF weiter. Verwaltung, Werbung oder Reisen werden nicht mit Spenden der Stiftung United Internet for UNICEF finanziert. Seit ihrer Gründung hat die Stiftung schon über 40 Millionen Euro gesammelt und ist damit der wichtigste Unternehmens-Partner von UNICEF Deutschland.

KOMMENTARE

  • 26. März 2019 12:40 Uhr

    Lieber Herr Schmehr,

    vielen Dank für Ihr Feedback. GMX spendet jedes Jahr für Kinder in Not. Zu Nikolaus und Weihnachten gibt es beispielsweise eine große Verdopplungsaktion, bei der GMX eingegangene Patenspenden verdoppelt.

  • 26. März 2019 12:34 Uhr

    Liebe Maria,

    zunächst vielen lieben Dank für Ihre Nachricht und das offene Feedback, das wir sehr ernst nehmen.

    Es ist richtig, dass UNICEF Deutschland Straßenwerbungs-Aktionen durchführt, um mehr Menschen über die weltweite Arbeit von UNICEF für Kinder zu informieren und weitere regelmäßige Unterstützer zu gewinnen.

    Es tut uns leid, wenn die Ansprache unangebracht war. Wenn Sie uns mitteilen, wo dieses Gespräch stattfand, werden wir mit dem betreffenden Team Rücksprache halten.

  • 22. März 2019 19:44 Uhr

    Ich frage mich mit welchen Machenschaften UNICEF auf Spendenfang geht. Im Beisein meines 8 jährigen Enkels wurden uns Bilder von verhungerten Kindern gezeigt. Sie nahmen den Arm meines Enkels und zeigten mir eines verhungerten Kindes. Ich finde so etwas geschmacklos und ich werde mich diesbezüglich auch noch an die Öffentlichkeit wenden

  • 10. Februar 2019 13:20 Uhr

    Warum spendet GMX nicht auch dafür?

  • 27. März 2018 09:36 Uhr

    Liebe Frau Marschang,

    vielen Dank für Ihre Treue und Ihr Lob unserer Arbeit - das freut uns sehr! Wir wünschen Ihnen jetzt schon mal eine wunderbare Rente, genießen Sie die Zeit.

    Viele Grüße
    Susanne von United Internet for UNICEF

KOMMENTAR SCHREIBEN

Herzlich Willkommen im Stiftungs-Blog!

Wir verarbeiten Ihre Daten mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 f DSGVO, damit Sie einen Kommentar hinterlassen können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Für ein faires Miteinander beachten Sie bitte die Verhaltensregeln.
*Pflichtfeld